Cologne Blues Club 17-02-2014

 wbbm

 wbbm

Pressefoto 1 zum Download
Pressefoto 2 zum Download
Pressetext  zum Download

Datum: Mo., 17. Feb. 2014
Beginn: 20.00 Uhr
Einlass: 18.00 Uhr
Ort: Berggasthof Waldhaus, Schopfheim-Schweigmatt

Vorverkauf:

reservix

"Cologne Blues Club & Blue Soul"

„Authentischer Großstadt-Blues mit einer Prise Motown/Stax. Coole Stimme, organischer Sound, stilvolle Arrangements und überzeugende Solisten.“
So beschreibt der renommierte Musik-Journalist Marcel Anders (Musikexpress, Gitarre+Bass, ARD-Hörfunk) die Musik des Cologne Blues Club. Bassist Michael Gebhart und Gitarrist Micka Kunze haben sich Ende 2009 locker zum Jammen verabredet, daraus wurde dann der Cologne Blues Club.
Nach anfänglichen Umbesetzungen steht der Club und gilt mittlerweile als die vielversprechendste Newcomer – Band der deutschen Bluesszene (WDR2). „Die Wahrheit liegt auf der Bühne“.
Die Band liebt die Bühne, das Publikum und die Emotionen. Sie haben unzählige Club-Gigs gespielt und auf großen Festivals musikalische Akzente gesetzt. Frontmann Géza Tényi ist ein außergewöhnlicher Sänger und virtuoser Harp-Spieler (Bluesnews), Thilo Hornschild gilt als einer „der kommenden Blues-Gitarristen in Deutschland“ (Rocktimes), Micka Kunze setzt mit seinem Slide-Spiel zusätzliche Highlights, Bassist Michael Gebhart und Drummer Frank Bruns bieten den Jungs das nötige Fundament (Eclipsed).

„Zyx/Peppercake Recording Artists“. Der Cologne Blues Club sieht sich als Live-Band, die darüber hinaus auch ernsthafte Studioalben produzieren möchte. Ihre erste EP haben sie, schon kurz nach Bandgründung, in Eigenregie produziert. Kurze Zeit später hat der CBC dann den ersten „echten“ Deal eingetütet. Sie haben einen langfristigen Vertrag beim renommierten Label ZYX Music/Peppercake unterschrieben. Ihr Debüt – Album „Our Streets“ wurde im Februar 2011 europaweit veröffentlicht. Auf dem Album sind ausgesuchte Coverversionen und einige Eigenkompositionen. Ihr Debütalbum konnte die Kritiker überzeugen. „Die Kölner überzeugen mit einem modernen Bluesalbum“ (Gitarre+Bass), „Ich habe ein perfektes Album gecheckt, das sich als absoluter Geheimtipp einstufen lässt“ (Rocktimes), „Frontmann Géza Tényi, der….mit seiner Stimme dem Bandsound seinen Stempel aufdrückt…und zudem an der Bluesharp zu überzeugen weiß,…eine sauber groovende Rhythmusgruppe und zwei Gitarristen die ihr Handwerk gleichermaßen verstehen“ (Bluesnews), „Es groovt und Gitarrist Thilo Hornschild braucht sich nicht hinter anderen deutschen Blues-Gitarren-Stars verstecken“ (Good Times), „Das Album klingt erstaunlich kompakt“ (Concerto/Österreich), „Musikalisch ist die Band auf dem richtigen Weg, das Album zeigt das große Potential“ (Eclipsed). “Klar ist auf jeden Fall: so was gab es im deutschen Blues lange nicht” (Wasserprawda)
Line-up: Géza Tényi (Gesang, Harp)
Michael Gebhart (backings, Bass)
Micka Kunze (Gitarre, Slide)
Thilo Hornschild (Gitarre)
Frank Bruns (Drums)

Eintritt: 15€